Die vielseitigen Aktivitäten des neuen Kulturvereins GO! – Generation Oberzent e.V., werden am Donnerstag, den 28. November 2019, um 19.30 h, im Gemeindehaus Rothenberg (Hauptstr. 23 a), mit dem deutschlandweit bekannten „Urgestein“ der irischen Folk-Szene, dem Frontmann der legendären Folkband „Paddy Goes to Holyhead“, Paddy Schmidt, fortgesetzt.

 

Geboten wird eine einmalige Mischung aus einer Lesung aus seinem aktuellen Buch „Mit der Harley zum Nordkap“, einer Präsentation beeindruckender Bilder der Reise sowie musikalische Leckerbissen der Irish-Folk-Musik.

 

Soviel wird bereits verraten:

Zwei Freunde erfüllen sich einen Jugendtraum und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise. Auf ihren Harleys fahren sie zum Nordkap durch Dänemark, Schweden und Finnland bis zur Nordspitze Norwegens und über die Lofoten und die skandinavische Westküste bis nach Oslo und zurück nach Deutschland. Fast 8.000 Kilometer in 18 Tagen. Ein humorvolles und unterhaltsames Reisebuch – nicht nur für Motorradfahrer und Nordlandfans.

 

Zu seinen Konzertlesungen bringt Paddy seine zerlegbare Gitarre mit, die mit ihm zum Nordkap gereist ist. Parallel zur Lesung werden die schönsten Bilder der Tour auf Leinwand gezeigt und selbstverständlich greift Paddy immer wieder zu Gitarre und Mundharmonika, um seine Konzertlesung musikalisch zu untermalen.

 

Ab sofort können für diesen abwechslungsreichen Abend Karten zu 10,– € unter der Rufnummer 0176-52325200 bestellt werden. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Karten. Die Veranstaltung wird unterstützt von der Sparkasse Odenwaldkreis.

GO! lädt zur Autorenlesen mit Paddy Schmidt, dem deutschlandweit bekannten „Urgestein“ der irischen Folk-Szene, dem Frontmann der legendären Folkband „Paddy Goes to Holyhead“, nach Rothenberg im November ein.

Der Verein „Generation Oberzent e.V.“ (GO!) und seine Reparatur-Unterstützer laden zum nächsten Repair-Cafè am Samstag, 2. November, von 14 – 17 Uhr im ev. Gemeindehaus, Gabelsberger Straße in Beerfelden ein.

Reparieren statt Wegwerfen: Unter diesem Motto sollen dann Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen untersucht und im besten Falle gemeinsam wieder repariert werden.

GO! dankt an dieser Stelle der evangelischen Kirchengemeinde, der Generationenhilfe Oberzent e.V., welche die Bewirtung übernimmt, und den Reparaturhelfern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Vorstandsmitglied Gabi Weber, Tel. 06068 / 3340 (ab 16.00 Uhr) oder per E-Mail info@generation-oberzent.de direkt an GO!